Meringues

Zurck
Drucken
Feedback geben

Hier Feedback geben

Eiweiß steif schlagen: Eiweiß mit Salz aufschlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen und steif schlagen. Zur Stabilisierung Puderzucker und Speisestärke über die Eiweißmasse sieben und kurz mit einem Schneebesen unterheben.

Spritzbeutel füllen und Backpapier befestigen: Masse in einen Spritzbeutel mit Loch- oder Sterntülle füllen. Die Masse zur Spitze drücken und das offenen Ende des Spritzbeutels fest zu drehen. Jeweils einen Tupfen der Masse in die Ecken des Backpapiers geben und das Backpapier darauf fest drücken.

Baiserschalen spritzen: gleichgroße Formen der Baisermasse auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech spritzen, zum Beispiel Baiserschalen, die man später mit Obst belegen kann.

Fertige Baiserschale: Die Baiserschalen im vorgeheizten Backofen bei max. 80-90 °C ca. 3-4 Stunden trocknen lassen. Die fertigen Baiserschalen abkühlen lassen und zur Probe eine Baiserschale zerbrechen. Wenn sie deutlich knackt, sind die Baisers gut durchgetrocknet.

  • Nhrwertbandbreite Bandbreiten
  • BLS-Nhrwerte BLS - Werte
  • Herstellerangaben Herstellerdaten
  • Sonstige Quellen Andere Quellen