Quiche Lorraine

Zurck
Drucken
Feedback geben

Hier Feedback geben

Für den Mürbeteig das Mehl mit dem Butter verkneten bis ein krümeliger Teig entsteht.
Eigelb, Salz und Waser dazu geben und den Teig nochmals gut kneten bis ein fester glatter Teig entsteht. Eine Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Solange der Teig kühlt kann die Füllung vorbereitet werden.
Den Speck, Zwiebel und Knoblauch klein schneiden, Petersilie hacken und alles miteinander durchmischen.
Die Eier mit der Sahne und dem Reibekäse mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Den Backofen auf 250°C vorheizen.
Eine Springform ausfetten.

Wenn die Zeit gekommen ist, den Teig herausnehmen und nochmals gut durchkneten. Den Teig ausrollen und eine gefettete Springform mit dem Teig auskleiden. Dabei sollte der Teig auch am Rand hochgezogen werden. Mit einer Gabel den Teigboden mehrfach einstechen. Die Form in den Ofen schieben und 10 Minuten vorbacken. Dann wieder aus dem Ofen nehmen und füllen.
Zuerst den Speckmix auf den Teigboden verteilen. Darauf die Eier-Käse-Mischung gießen.

Die Quiche erneut ein den Ofen schieben und bei 250°C etwa 30 Minuten lang backen. Die Quiche schmeckt warm und kalt.

  • Nhrwertbandbreite Bandbreiten
  • BLS-Nhrwerte BLS - Werte
  • Herstellerangaben Herstellerdaten
  • Sonstige Quellen Andere Quellen