Safran-Risotto

Zurck
Drucken
Feedback geben

Hier Feedback geben

Schneiden Sie die Schalotte und den Knoblauch klein.

Erhitzen Sie in einer großen Pfanne die Butter und dünsten darin zuerst die Knoblauch- und Zwiebelstücke an. Dann geben Sie den Reis dazu und braten alles etwas an. Löschen Sie mit dem Weißwein und warten Sie bis diese vom Reis aufgesogen ist. Geben Sie nach und nach die Brühe dazu, dabei sollten Sie öfters umrühren. Die Temperatur können Sie auf mittlere Stufe stellen.
Lösen Sie den Safran in etwas Brühe auf.
Zuletzt rühren Sie die Safranbrühe ein und lassen auch diese einziehen.

Das Risotto benötigt 20-30 Minuten bis es gar ist. Der Reis sollte noch etwas kernig sein und es sollte eine cremige Konsistenz entstanden sein.

Zum Schluss würzen Sie das Risotto noch mit Salz und Pfeffer und rühren vor dem Servieren den Parmesan unter. Reichen Sie noch in Streifen geschnittenen Radicchio dazu.

  • Nhrwertbandbreite Bandbreiten
  • BLS-Nhrwerte BLS - Werte
  • Herstellerangaben Herstellerdaten
  • Sonstige Quellen Andere Quellen