edles Schoko-Vanille-Dessert

Zurck
Drucken
Feedback geben

Hier Feedback geben

Für den Schokopudding zuerst die Schokolade grob hacken.
5 El Milch mit der Stärke und dem Kakaopulver verrühren.
Die restliche Milch mit einer Prise Salz, Zucker, Vanillezucker und den Schokostücken zum Kochen bringen. Den Topf vom Herd nehmen und die Stärkemischung gut einrühren. Den Topf wieder auf den Herd stellen und erneut unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Kurz kochen lassen, bis eine glatte dickliche Masse entstanden ist. Den Pudding in Dessertgefäße füllen.
Die Dessertschalen mit Frischhaltefolie abdecken, damit keine Haut entsteht. Die Schokoschicht etwa 1 Stunde abkühlen lassen, dann erst den Vanillepudding zubereiten, damit die Schichten nicht verlaufen.

Für den Vanillepudding 5 El Milch mit der Stärke und dem Zucker verrühren.
Die restliche Milch mit einer Prise Salz, den Eigelben und dem Vanillearoma unter Rühren zum Kochen bringen. Den Topf vom Herd nehmen und die Stärkemischung gut einrühren. Den Topf wieder auf den Herd stellen und erneut unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Kurz kochen lassen, bis eine glatte dickliche Masse entstanden ist. Den Vanillepudding langsam auf den Schokopudding geben.
Wieder mit Frischhaltefolie abdecken und auskühlen lassen.

Vor dem Servieren das Kakaopulver auf die Dessertschalen sieben.

  • Nhrwertbandbreite Bandbreiten
  • BLS-Nhrwerte BLS - Werte
  • Herstellerangaben Herstellerdaten
  • Sonstige Quellen Andere Quellen