Ananas-Tomaten-Chutney scharf

Zurck
Drucken
Feedback geben

Hier Feedback geben

Da eine schnelle Verarbeitung erfolgt, alle Zutaten bereitstellen.

Zunächst das Fett bzw. Öl erhitzen und dann die Senfsamen dazugeben. Sofort den Deckel auflegen, um das Herausspringen der Samen zu verhindern und den Herd auf mittlere Hitze reduzieren. Nach ca. 10 Sekunden hört das Knacken auf, jetzt sofort geraspelten Ingwer und zerkleinerte Chilis einrühren. Diese 5 Sekunden rösten, anschließend Kreuzkümmel und Nelken zugeben und auch kurz rösten. Koriander und gehackten Knoblauch zufügen, Tomatenwürfel, Ananaswürfel, Zimtstangen und Lorbeerblätter rein und alles gründlich im Topf vermischen.
Für 10 Minuten kochen lassen und dabei gelegentlich umrühren. Jetzt noch Zucker, Schwarzkümmel und Salz dazu und weitere 10-15 Minuten unter Rühren ordentlich kochen lassen, so wird das Chutney dickflüssiger. Dann ohne Deckel abkühlen lassen.

Das Chutney kann zimmerwarm oder kalt serviert werden.

  • Nhrwertbandbreite Bandbreiten
  • BLS-Nhrwerte BLS - Werte
  • Herstellerangaben Herstellerdaten
  • Sonstige Quellen Andere Quellen