feines Maronen-Wildenten-Süppchen

Zurck
Drucken
Feedback geben

Hier Feedback geben

Die Ente grob zerteilen und Fleisch vom Knochengerippe entfernen, in der heißen Butter kräftig braun braten. Den Rotwein portionsweise zugeben, immer wieder einkochen lassen. Die Zwiebeln zerteilen, die Schnittflächen auf mit Alufolie bedeckter Herdplatte kräftig anrösten.

Wenn der Rotwein eingekocht ist, grob zerteiltes Gemüse und Zwiebeln zu dem Gerippe geben und mit dem Tomatenmark und Curry kurz rösten. Mit Balsamico und Madeira ablöschen, kurz durchkochen lassen, dann mit der Hühnerbrühe aufgießen, salzen und pfeffern und alles mindestens 1 Stunde ganz sanft simmern lassen.

Die Brühe durch ein Spitzsieb in eine Topf gießen, die Maronen zugeben und weich garen. Den Schmand zugeben und alles mit dem Schneidstab pürieren, nochmals abschmecken.

Die Suppe mit einem Sahnehäubchen verzieren und mit Petersilie bestreut servieren.

  • Nhrwertbandbreite Bandbreiten
  • BLS-Nhrwerte BLS - Werte
  • Herstellerangaben Herstellerdaten
  • Sonstige Quellen Andere Quellen