gefüllte Empanadas

Zurck
Drucken
Feedback geben

Hier Feedback geben

Für den Teig:
Trockenhefe und Zucker mit 1/8 Liter lauwarmem Wasser vermischen und mithilfe eines Schneebesens einrühren. Etwa 15 Minuten stehen lassen, das Volumen sollte sich in dieser Zeit auf das Doppelte vergrößern.

Das Mehl und 1 Tl Salz eine Schüssel geben und in der Mitte eindrücken. Die Mischung aus Hefe und Zucker in die entstandene Vertiefung einrühren. 1/8 Liter Milch und 1 EL Olivenöl untermischen. Wenn die Masse zu weich wird, noch etwas Mehl hinzufügen. Für etwa 45 Minuten stehen lassen.

Danach den Teig auf etwa einen Zentimeter Stärke ausrollen. Zwei Teigfladen, etwa vom Durchmesser einer Untertasse, ausstechen nochmals etwas auswalzen.

Für die Füllung:
Tomaten in grobe Würfel schneiden und gemeinsam mit einem Glas grob gehackter Oliven, fein gewürfelten Zwiebeln und etwas gehackter Knoblauchzehe bei hoher Temperatur in der Pfanne braten. Kräuter-Frischkäse hinzufügen, mit Pfeffer und Salz abschmecken. Dann Schinkenwürfel zu der Gemüse-Käse-Masse geben. Herd ausstellen und zwanzig Minuten abkühlen lassen.

Einen Teigfladen auf ein Blech geben, mit der Füllung versehen und den zweiten Fladen darauf legen.

Backofen auf 170 Grad vorheizen und die gefüllten Teichfladen etwa 20 Minuten lang backen. Abkühlen lassen und portionieren. Eine passende Beilage hierzu ist Salat.

  • Nhrwertbandbreite Bandbreiten
  • BLS-Nhrwerte BLS - Werte
  • Herstellerangaben Herstellerdaten
  • Sonstige Quellen Andere Quellen