Windbeutel mit Erdbeercreme

Zurck
Drucken
Feedback geben

Hier Feedback geben

Ein Backblech mit Backpapier belegen und den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze bzw. 180°C Heißluft stellen.

Dann den Teig zubereiten. Für Windbeutel wird ein Brandteig verwendet. Dazu in einem kleinen Topf das Wasser mit der Butter aufkochen. Dann den Topf vom Herd nehmen. Das Mehl mit der Stärke mischen und in das heiße Wasser geben und zu einem Kloß verrühren. Nun diesen im Topf etwa 1 Minute unter ständigem Rühren erhitzen.
Den Teig herausnehmen und in eine große Schüssel zum Rühren geben. Zwei Eier portionsweise mit dem Knethaken auf höchster Stufe unter den Teig arbeiten. Das dritte Ei verquirlen und unter den Teig rühren. Das Backpulver unter den kalten Teig rühren.

8 Teighäufchen auf dem Backblech verteilen. Die Windbeutel auf mittlerer Schiene etwa 25 Minuten lang backen. Die Backofentür darf zur Kontrolle erst nach 15 Minuten geöffnet werden.

Die Windbeutel aus dem Ofen nehmen, gleich halbieren und dann abkühlen lassen.

Die Erdbeeren pürieren und mit dem Quark verrühren.
Die Sahne mit dem Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen und mit dem Erdbeerquark verrühren.
Die Erdbeercreme portionsweise in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und auf den Windbeuteln verteilen. Deckel auflegen und die Windbeutel noch mit Puderzucker bestreuen.

  • Nhrwertbandbreite Bandbreiten
  • BLS-Nhrwerte BLS - Werte
  • Herstellerangaben Herstellerdaten
  • Sonstige Quellen Andere Quellen