Hackfleisch Lasagne

Zurck
Drucken
Feedback geben

Hier Feedback geben

Die Karotte, Zwiebel, Knoblauch, die Paprika und den Sellerie hacken, den Speck würfeln.
Zunächst die Hackfleischsoße zubereiten. Dafür in einem Topf Olivenöl und Butter erhitzen. Darin Zwiebel, Knoblauch, Speck, Karotte, Sellerie und Paprika anschmoren. Das Hackfleisch einrühren und anbraten bis es grau und krümelig wird. Mit dem Rotwein und Essig ablöschen. Kurz einkochen lassen, die Dosentomaten dazu geben und etwas zerdrücken. Danach mit der Brühe aufgießen und mit den gehackten Kräutern, Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Gut rühren und zum Kochen bringen, dann bei mittlerer Temperatur 20 Minuten leicht vor sich hin köcheln lassen.

Solange die helle Soße zubereiten. Dazu die Butter erhitzen, das Mehl einrühren und anschwitzen lassen. Unter Rühren die Milch dazu geben und zum Kochen bringen. Die Soße mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und ein paar Minuten vor sich hin köcheln lassen.

Den Backofen auf 200°c vorheizen.

Den Mozzarella reiben und mit dem Parmesan mischen.
Eine Auflaufform zuerst mit den beiden Soßen befüllen, etwas Käse verteilen und obendrauf die Lasagneblätter schichten. Diesen Vorgang wiederholen bis alle Lasagneblätter aufgebraucht sind. Als oberste Schicht noch Hackfleischsoße und reichlich Käse verteilen.
Die Lasagne mit Alufolie abdecken und im Ofen 30 Minuten lang backen. Dann die Alufolie entfernen und die Lasagne für weitere 10-15 Minuten lang fertig backen.
Die Lasagne aus dem Ofen nehmen und 15 Minuten ruhen lassen, dann servieren.

  • Nhrwertbandbreite Bandbreiten
  • BLS-Nhrwerte BLS - Werte
  • Herstellerangaben Herstellerdaten
  • Sonstige Quellen Andere Quellen