Curryreis mit Antipasti und Tomatensoße

Zurck
Drucken
Feedback geben

Hier Feedback geben

Den Backofen auf 200°C vorheizen.
Den Knoblauch pressen, den Rosmarin hacken und beides mit dem Olivenöl verrühren. Das Öl mit Salz und Pfeffer würzen.
Das Gemüse in grobe Streifen schneiden, die Champignons halbieren und zur Seite legen.
Die Auflaufform mit dem Würzöl bestreichen, dabei nicht alles Öl verwenden. Die Gemüsestreifen in der Auflaufform verteilen und mit dem restlichen Würzöl bestreichen. Das Gemüse in den Ofen schieben.
Nach 20 Minuten die Champignons dazu legen und für weitere 10-15 Minuten backen lassen.

Solange das Gemüse im Ofen ist den Curryreis zubereiten. Dafür die Zwiebel und den Knoblauch hacken und in heißem Öl glasig andünsten. Den Reis dazu geben und ebenfalls anrösten lassen.
Mit einer Tasse Brühe ablöschen und verkochen lassen. Dann die restliche Brühe eingießen, Deckel drauf und den Reis leicht vor sich hin köcheln lassen.
Je nach Reis ist dieser nach 10-40 Minuten gar, entsprechend kann sich die Menge der Brühe ändern.
Wenn der Reis gar ist, dann mit Curry, Salz und Pfeffer würzen und den Parmesan untermengen.

Den Curryreis zusammen mit dem Gemüse und einer Tomatensoße servieren.

  • Nhrwertbandbreite Bandbreiten
  • BLS-Nhrwerte BLS - Werte
  • Herstellerangaben Herstellerdaten
  • Sonstige Quellen Andere Quellen