After - Eight - Torte

Zurck
Drucken
Feedback geben

Hier Feedback geben

Eier trennen, Eigelb mit Zucker schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Kakao darüber sieben und unterheben. Eiweiß steif schlagen und unterheben. Schokoladenbiskuitteig backen und in einer gefetteten Form abbacken.

Von den After-Eight-Plättchen 6 Stück zur Seite legen. Die übrigen im Wasserbad mit etwas Sahne schmelzen. Die restliche Sahne mit etwas Sahnesteif steif schlagen. Die abgekühlte Crememasse einarbeiten.

Die Torte 2 mal durchschneiden und mit der Sahne füllen und verzieren. Die 6 zurückgelegten After-Eight- Plättchen diagonal durchschneiden und auf die Torte setzen.

Noch einfacher geht es so: Die Sahne am Vortag mit dem After-Eight aufkochen. Masse in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag steif schlagen und die Torte damit füllen und verzieren.

  • Nhrwertbandbreite Bandbreiten
  • BLS-Nhrwerte BLS - Werte
  • Herstellerangaben Herstellerdaten
  • Sonstige Quellen Andere Quellen