Hähnchen Curry mit Chutney

Zurck
Drucken
Feedback geben

Hier Feedback geben

Hähnchenstücke mit 4 diagonalen Schnitten einschneiden und in eine Auflaufform legen. Mit Salz bestreuen und mit Öl und Currypaste einreiben. Mit Frischhaltefolie abdecken und circa 1-2 Stunden einwirken lassen.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Knoblauch hacken und mit Chili, Limettensaft, der Hälfte des Korianders und 3 El Wasser vermengen und das Ganze mit dem Pürierstab pürieren. Den übrigen Koriander noch dazugeben und wieder pürieren. Danach mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und abgedeckt kühl stellen.

Die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.

Das Fleisch auf oberer Schiene in den Backofen stellen und ungefähr eine halbe Stunde backen. Mit dem entstehenden Bratensaft ab und zu das Fleisch übergießen.

Das Fleisch wird zusammen mit dem Koriander-Chutney serviert.

  • Nhrwertbandbreite Bandbreiten
  • BLS-Nhrwerte BLS - Werte
  • Herstellerangaben Herstellerdaten
  • Sonstige Quellen Andere Quellen